Aktuelles

Ferienfreizeit im Gemeinwesenprojekt in Irlich

Unbenannt-1 Kopie„Mutige Ritter, schöne Burgfräulein, gefährliche Drachen“, war das Motto der einwöchigen Freizeit in Irlich in den Sommerferien.

Schnell hatte unsere Burg einen Namen bekommen – „Burg Hogwarts“ und so konnten 14 mutige Ritter und schöne Burgfräulein, gemeinsam mit ihrem Drachen die Burg beziehen.

Zur Verteidigung dieser, mussten natürlich Schwerter, Lanzen und das passende Schild her – diese wurden von den Kindern aus Bambus und Pappe gemeinsam gebastelt. Damit die schönen Burgfräulein ihrem Namen gerecht wurden, ging es an die Nähmaschine und wundervolle Burgfräuleinkränze mit Schleier entstanden.

Zu den Ritterspielen am letzten Tag wurde sich dann noch einmal in Schale geworfen und passend geschminkt. Doch nicht nur das stand vormittags auf dem Programm, sondern auch unser „Rittermal“ für diesen Tag, wurde von den Kindern selbst zubereitet. Gut gestärkt konnten die Spiele beginnen. Beim „Lanzenstechen“, „Steinstoßen“, „Gaukler“ oder auch beim „Sandburgen bauen“, wurde dann entschieden, wer der mutigste Ritter/das mutigste Burgfräulein war. Natürlich ging keiner der Kinder leer aus, denn alle bekamen ein Säckchen mit Murmeln und eine Urkunde.

Leave a Comment (0) ↓