Qualifizierung von Sprachförderkräften in Kindertageseinrichtungen

Zukunftschance Kinder kleinDie Entwicklung von Sprachkompetenz ist ein zentraler Schlüssel zur Bildung, eine wichtige Voraussetzung für den schulischen und beruflichen Erfolg sowie für eine aktive, verantwortungsvolle Beteiligung am gesellschaftlichen und politischen Leben.

Im Rahmen des Landesprogramms „Zukunftschance Kinder – Bildung von Anfang an“ wird der Ausbau der Sprachfördermaßnahmen daher besonders gefördert. Um zu gewährleisten, dass die zusätzlichen Sprachfördermaßnahmen auf hohem Niveau durchgeführt werden, hat das Projekt „Qualifizierung von Sprachförderkräften in Rheinland-Pfalz“ ein Weiterbildungskonzept für eine kompetenz- und praxisbezogene Qualifizierungsmaßnahme im Elementarbereich entwickelt. In acht durch Selbstlernmaterialien unterstützten Fortbildungsmodulen (je 8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten) sollen die Personen, die Sprachförderung in rheinland-pfälzischen Kindertagesstätten durchführen, in ihren Kompetenzen (weiter) gestärkt bzw. weitergebildet werden.

Abschlusszertifikat

Das Zertifikat „Sprachförderkraft“ belegt das vollständige Durchlaufen der acht Module sowie die Bearbeitung einer Praxisaufgabe. Jetzt anmelden!

Referenten:

  • Alexander Grindel, Dipl. Sprachheilpädagoge
  • Kathrin Pawlik, Erzieherin und Sprachförderkraft, Fachwirtin f. Organisation
    und Führung von sozialpädagogischen Einrichtungen
  • Leni Hahn, Dipl. Sozialpädagogin, Pädagogische Fachkraft für die Bereiche Sprachförderung und Integration in der Familienbildungsstätte Neuwied

Neuer Kurs ab Februar 2017. Da der Kurs bereits voll belegt ist, gibt es momentan nur Plätze auf unserer Warteliste

Unseren aktuellen Flyer können Sie hier herunterladen!

 

 

Hier alle Veranstaltungen / Kurse:

Keine Veranstaltungen